Suche
NEU

Stolpersteine in der Umsatzsteuer

Häufige Fehler bei der Umsatzsteuer vermeiden

  • Kfz-Gestellungen an Arbeitnehmer
  • Reverse-Charge-Fälle erkennen
  • Rechnung und deren korrekte Berichtigung
Stolpersteine in der Umsatzsteuer
Michael Weidmann (Dipl.-Finanzwirt (FH))
Die Umsatzsteuer zählt zu den fehleranfälligsten Steuerarten. Wir zeigen Ihnen in diesem Seminar häufige Unrichtigkeiten und wie Sie diese vermeiden.

Der Referent geht auf die umsatzsteuerliche Behandlung der Kfz-Gestellung an Arbeitnehmer bzw. Gesellschafter-Geschäftsführer ein (inkl. Leistung von Zuzahlungen oder Nutzungsverbote). Außerdem zeigt er Ihnen, wie Sie Reverse-Charge-Fälle von „normalen“ Fällen abgrenzen können. Denn nur wenn die Einordnung eines Geschäftsvorfalls korrekt erfolgt, ist eine richtige Rechnungsstellung gewährleistet.

Sie erfahren zudem, wie man eine Rechnungsberichtigung fehlerlos durchführt bzw. wann diese unterbleiben darf. Sie lernen dabei die Auswirkungen auf den Vorsteuerabzug nach neuestem Stand kennen. In diesem Zusammenhang spielen auch Vermietungsfälle eine Rolle.

Inhalte:
  • Kfz-Gestellung an Gesellschafter
    • Sachzuwendung / vGA / Nutzungsverbote / Zuzahlungen
  • Reverse-Charge-Fälle erkennen
    • Import sonstiger Leistungen
    • Bauleistungen / Schrotthandel / Elektronikartikel / Metallgewerbe
  • Rechnung und deren Berichtigung
    • Erforderlichkeit der Rechnungsberichtigung – Berichtigungspflicht
    • Durchführung der Rechnungsberichtigung
      • Unvollständige Angaben in der ursprünglichen Rechnung und die Folgen für Zwecke des Vorsteuerabzugs - Berichtigungsmöglichkeiten
      • Unrichtiger Steuerausweis nach § 14c UStG und dessen Beseitigung
  • Gewerbliche Vermietung und Option
    • Umsatzsteuerliche Aspekte der Nebenkostenabrechnung
    • Option bei Mietern mit steuerfreien Umsätzen
    • Mietabrechnungen außerhalb des Mietvertrags
    • Vermietung von Teileigentum nach WEG

Teilnehmerkreis
Inhaber, Partner, leitende Angestellte und Mitarbeiter von Kanzleien und Unternehmen

Voraussetzungen
Keine DATEV-Programmkenntnisse erforderlich

Dauer
ca. 2 Stunden
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 76598
Preis 95,00 EUR
(113,05 EUR brutto)
  •  
    27.11.2019
    09:00-11:00 Uhr
    buchen
  •  
    27.11.2019
    13:00-15:00 Uhr
    buchen

Servicebereich