Suche

Energetische Fachplanung und Baubegleitung für die KfW-Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ Grundlagen zur Anlagentechnik

Als zugelassener Energieeffizienz-Experte benötigen Sie für Ihre Beratungs- und Antragspraxis regelmäßig die aktuellen Informationen zu den KfW-Förderprogrammen, um die technischen Mindestanforderungen erfüllen zu können. Neben der Einhaltung der energetischen Vorgaben an den baulichen Wärmeschutz und die Anlagentechnik ist die energetische Fachplanung und Baubegleitung bei einem KfW-geförderten Neubau- oder Sanierungsvorhaben Aufgabe der Experten.

Nutzen Sie dieses Online-Seminar und erhalten Sie Tipps und praktische Hilfestellungen für Ihre Fachplanung und Baubegleitung.

  • Erläuterung zur energetischen Fachplanung und Baubegleitung
  • Hilfestellung für die Ausarbeitung anlagentechnischer Konzepte
  • Ansätze und Vorschläge für die Erstellung einer Dokumentation von KfW-Effizienzmaßnahmen
Energetische Fachplanung und Baubegleitung für die
KfW-Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“
Grundlagen zur Anlagentechnik
Oliver Völksch

Energetische Fachplanung und Baubegleitung für die KfW-Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“
Grundlagen zur Anlagentechnik

Bei der Errichtung oder Sanierung eines KfW-Effizienzhauses und bei der Umsetzung von energieeffizienten Einzelmaßnahmen sind die in den technischen Mindestanforderungen der KfW beschriebenen Leistungen zur energetischen Fachplanung und Baubegleitung die wesentlichen Bausteine für eine sachgerechte Beantragung und Umsetzung sowie Grundlage für die Bestätigung nach Durchführung.

Mit diesem Seminar möchten wir Ihnen aufzeigen, welche Leistungen innerhalb der KfW-Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ für die energetische Konzeptionierung hilfreich sind. Wir erläutern Ihnen, welche Schritte und Teilaspekte bei der Baubegleitung beachtet werden sollten und wie der Experte die programmgemäße Umsetzung überprüfen kann.

Sowohl für die Bauherrschaft als auch für die Qualitätssicherung der KfW ist dabei eine Projektdokumentation unerlässlich. Die KfW erwartet hierbei grundsätzlich eine stets begründbare, dem Vorhaben angemessene und für Dritte nachvollziehbare Arbeitsweise. Das Seminar soll Ihnen praktische Ansätze vermitteln, wie Effizienzmaßnahmen in den Programmen „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ geeignet nachgewiesen und dokumentiert werden können.

Inhalte:
  • Hintergründe zu den Mindestleistungen der energetischen Fachplanung und Baubegleitung
  • Grundlagen zur Konzeptionierung und Berechnung der Anlagentechnik
  • Hinweise zum hydraulischen Abgleich
  • Technische Besonderheiten zum KfW-Effizienzhaus 40 Plus
  • Ansätze zur Erstellung einer nachvollziehbaren Dokumentation

Referenten
Das Seminar wird von erfahrenen KfW-Referenten gehalten.

Dauer
ca. 2 Stunden
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Headset
Für das Dialogseminar online benötigen Sie ein handelsübliches Headset.
Beliebig viele Mitarbeiter können alternativ über Beamer und Lautsprecherboxen zuhören.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 76910
Preis 55,00 EUR
(65,45 EUR brutto)
  •  
    20.11.2019
    09:00-11:00 Uhr
    buchen