Suche

Anlagentechnik in den KfW-Förderprogrammen „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ für Wohn- und Nichtwohngebäude

Als zugelassener Energieeffizienz-Experte benötigen Sie für Ihre Beratungs- und Antragspraxis regelmäßig die aktuellen Informationen zu den KfW-Förderprogrammen, um diese mit Ihren Kunden einwandfrei beantragen und umsetzen zu können. Die technischen Mindestanforderungen hinsichtlich der Anlagentechnik sind dabei maßgebende Richtlinien, die bei Einzelmaßnahmen oder Effizienzhäusern in den Programmen Energieeffizient Bauen und Sanieren für Wohn- und Nichtwohngebäude eingehalten werden müssen.

Nutzen Sie dieses Online-Seminar und erhalten Sie Tipps und praktische Hilfestellungen aus erster Hand für Ihre tägliche Arbeit als Energieeffizienz-Experte.

  • Erläuterungen zu den technischen Mindestanforderungen zur Anlagentechnik in den EBS-Programmen
  • Hilfestellung zu häufigen Fragen und Fehlern beim Ansatz der Anlagentechnik im Effizienzhausnachweis
  • Im Rahmen der Energieeffizienz-Expertenliste wird das Seminar mit x UE angerechnet
Anlagentechnik in den KfW-Förderprogrammen „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ für Wohn- und Nichtwohngebäude
Referenten der KfW

Anlagentechnik in den KfW-Förderprogrammen „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ für Wohn- und Nichtwohngebäude

Mit diesem Online-Seminar möchten wir Ihnen helfen, die technischen Mindestanforderungen hinsichtlich der Anlagentechnik bei Wohn- und Nichtwohngebäuden zu verinnerlichen. Auch soll es dazu dienen, mögliche Unklarheiten in diesem Bereich zu beseitigen und weiterführende Regelungen aus den technischen FAQ der KfW in die Diskussion mit einzubeziehen.

Es sollen anlagentechnische Fragestellungen zum Thema Heizung, Lüftung und Warmwasserbereitung im Rahmen der sachgerechten Beantragung und Umsetzung von Einzelmaßnahmen und Effizienzhäusern erörtert und beantwortet werden. Für die Förderung von Nichtwohngebäuden werden zudem die Themen Kühlung und Beleuchtung aufgegriffen und beispielsweise erläutert, wie eine Beheizung über Abwärme aus Produktionsprozessen im Effizienzgebäudenachweis berücksichtigt werden kann.

Inhalte:
  • Technische Mindestanforderungen und technische FAQ zur Anlagentechnik
  • Grundlagen zur Konzeptionierung der Anlagentechnik
  • Erläuterungen zur Berechnung von Heizung, Warmwasserbereitung, Lüftung, Kühlung und Beleuchtung
  • Hinweise zum hydraulischen Abgleich bei Wohn- und Nichtwohngebäuden

Referenten
Jan Karwatzki, Oliver Völksch

Dauer
ca. 2 Stunden
Wir bitten Sie, sich etwa 15 - 30 Minuten vor Beginn des Seminars im Seminarraum im Internet einzufinden.

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält
keine Artikel

zum Warenkorb
 

Termine

Art.-Nr. 76913
Preis 55,00 EUR
(65,45 EUR brutto)
  •  
    06.09.2019
    09:00-11:00 Uhr
    buchen
  •  
    13.11.2019
    09:00-11:00 Uhr
    buchen